Abstrakte Acrylbilder

Ausgewählte Acrylbilder

Die abstrakten Bilder sind sehr farbenfroh und sprühen Lebensenergie. Die abstrakten Maltechniken ermöglichen viele Gimmicks. Die Mischung von Abstraktion mit anderen Techniken bietet noch mehr Möglichkeiten. Der Schwerpunkt meiner Malerei liegt auf moderner Kunst und abstrakter Acrylmalerei. Abstrakte Kunst kommt für mich von innen.

Erforderliche Informationen über die Verwendung von Plätzchen und Techniken

Bestimmte von uns verwendete Techniken sind erforderlich, um wesentliche Funktionen zur Verfügung zu stellen, wie z.B. die Gewährleistung der Datensicherheit und Unversehrtheit der Site, Kontoauthentifizierung, Sicherheits- und Datenschutzpräferenzen, das Sammeln von internen Informationen für die Nutzung und Wartung der Site und die Sicherstellung, dass die Navigationsstruktur und das Transaktionsverhalten der Site einwandfrei funktioniert. Mit Hilfe von Chips und ähnlichen Techniken können Sie unter anderem folgende Funktionen nutzen: Ohne diese Techniken können Funktionen wie persönliche Einstellungen, Ihre Account-Einstellungen oder Lokalisierungen nicht richtig ablaufen.

Detailliertere Angaben finden Sie in unserer Datenschutzerklärung zu Keksen und verwandten Techniken. Die Verwendung dieser Techniken erfolgt unter anderem für die folgenden Zwecke: Detailliertere Angaben finden Sie in unserer Datenschutzerklärung zu Keksen und verwandten Techniken.

Kurzbeschreibung der Bilder im Überblick Die Wandmalereien bestellen

Title: "Aufstiegsmöglichkeiten" Title: "Strategie" Title: "Sommertag" Title: "Verwirrung" Title: "Sommerzeit" Title: "Frühling wird kommen" "Türkis kann orange" "Gedankenspiel" "Gedanken fließen" "Wiesen" "Gedanken platzen" "Gedanken wandern" "Gedanken ziehen" Title: "Flow" Title: "Goldenes Herz" Title: "Untitled Abstract No.1120 "Title: "Strand" " Verrostete Ansichten " Titel: "Tanzen mit meinem Herzen" " Zusammensetzung " " " Verrostete Bay " "Harmonie " Titel: "Dunkle Nacht" Titel: "Rosa Türkis meets Gold" Titel: "Frühlingsanfang" Titel: "Be Mine" " Sea 21 " Titel: "How Life Plays " Titel: "Happy" Titel: "Blackberry" Titel: "Strand Herz" Titel: "Wave" Titel: "Untitled Abstract No.118

"Punkte " Titel: "Perfektion" Titel: "Untitled Abstract No.1122" Titel: "Golden Spirit" Titel: "Lagune" "Liebe liegt in der Luft" Titel: "Zusammensein" Titel: "Sei mein Herz" " Rost meets Chalk " Titel: "Charge" Titel: "Dream" "Winter" Titel: "Hope" Titel: "Time to Second" "Mandelbäume" "Falling".

Abstrakte Malweise der Schöni Schweizer Kunst für Acrylbilder

Eine abstrakte oder abstrakte Darstellung ist eine gute Sache. In der Abstraktion ergeben sich viele Wege und Chancen. Immer beliebter werden auch die fließenden Farbtöne, die oft als Strömung, Fluidmalerei oder Acrylguss bezeichnet werden. Daher werde ich zunehmend die Abstraktion in die Bildfläche oder gar die Bildfläche in die Abstraktion integrieren.

Zu meinen Abstraktionselementen gehören Bürsten, Spachteln und Strömungstechniken. Die abstrakte Malkunst ( "Abstrakte Malerei") (von der lateinischen Abstraktion: abblättern,) oder die Absolutmalerei ist ein Oberbegriff für unterschiedliche Ströme nicht objektbezogener Malstile der antiken Neuzeit. oder das Kompositionieren mit Farbe, Kontrast, Linie und geometrischer Form ohne gewollte Darstellung von Objekten oder - ohne geordnete Absicht - gestimulierende Anwendung von Farbe auf dem Gemälde (Action Painting, Informel).

Die abstrakte Gemälde brachen mit einem der Grundsätze der geschichtsträchtigen westlichen Gemälde. Der Ausdruck Abstrakte Gemälde wird verstanden als die Neigung, jeden Hinweis auf den Gegenständlichkeitismus zu meiden und das Gemälde auf die Klänge von Form und Farbe und deren innere Bildbezüge und Kontraste zu begrenzen. Der Konzept der Abstraktion wurde in der ersten Jahreshälfte des zwanzigsten Jahrhundert in Verbindung mit der bildenden Künste stetig ausgeweitet.

Die abstrakte Gemälde könnte endlich jede Art einer vereinfachten Repräsentation beschreiben, die die Eindrücke der Natur reduziert. In der Kunstkritik wird der Weg zur reinen abstrakten Kunst als notwendiger Fortschritt innerhalb der allgemeinen Trends der antiken Modernität gesehen. Die abstrakte Gemälde wird daher als Folge von Neompressionismus, Fließismus, Expressionismus und Kubismus verstanden. Der Beginn der reinen abstrakten Gemälde geht auf die Zeit nach 1910 zurück, wobei Wassily Kandinsky, Franti?ek Kupka, Peter Mondrian und Robert Delaunay zu den wichtigsten Gründern gehören.

Ein radikales und kontroverses Gesamtwerk der Abstraktion ist das 1915 erstmalig ausgestellte Schwarzes Viereck von Kasimir Malewitsch. Allerdings ist kontrovers, wer das erste abstrakte Kunstwerk schuf. Heute wird bezweifelt, dass es gerade der Künstler war, der 1910 als erster ein völlig ungegenständliches Wasserbild ohne Bildtitel schuf.

1 ] Nach jüngsten Ergebnissen soll die Schwedin Hilma af Klint, inspiriert von Okultismus, Geist und Philosophie, bereits 1906 das erste abstrakte Gemälde gezeichnet haben. 2 ] Ihr jüngstes entdeckte Gemälde war jedoch zu dieser Zeit gänzlich unentdeckt und hatte daher keinerlei Einfluß auf die Entstehung der Abstraktion. 1912 zeigte er als erster ganz abstrakte Gemälde im Rahmen des Salons d'Automne in Paris und sorgte für eine enorme Sensation.

Zum Zeitpunkt der Entstehung der abstracts paintings gab es keine besondere Gruppe von Künstlerinnen und Künstler, die sich ausschließlich dieser neuen Ausrichtung der malerischen Arbeit gewidmet hatten. Die abstrakte Gemälde ist heute ein fester Begriff in der modernen Künste. In den Werken des britischen Künstlers William Turner, des aus Frankreich stammenden Poeten und Bauzeichners Victor Hugo und des aus Frankreich stammenden Symbolfiguristen Gustave Moreau befinden sich mehrere hundert solcher Gemälde.

3 Auf diskursiver Basis wird die Vorstellung von abstrakter Gemälde in der frühen Romantik zum ersten Mal greifbar. 4] Gottfried Keller, der in seiner Kindheit zum Künstler ausgebildet wurde, schildert in seinem autobiographischen Buch Der grüne Heinrich, wie der Hauptdarsteller eine abstrakte Skizze macht, woraufhin sein Künstlerfreund Erikson - wenn auch nur paradox erweise - das Alter der ungegenständlichen Künste verkündet, die mit der utopischen Welt einer gleichberechtigten Gesellschaf t verbunden der.

5 Vor 1900 wurde die Untersuchung der Wirkung von Strichen und Formen im wahrsten Sinn des abstrakten formalen Repräsentationsverhaltens nahezu ausschliesslich im Studio durchgeführt. Viele traditionelle Werke basierten auf abstrakten Vorarbeiten und Entwürfen. Die " Verwirklichung der Ävantgarde um 1912 " liegt in diesem Zusammenhang nicht in der Entdeckung der abstrakten Kunst", sondern in der Tatsache, dass sie zum Gesamtkunstwerk ernannt wurde.

"Die Hauptrepräsentanten der ersten Sätze der Klassik, des Foulismus und des Kubaismus, Henri Matisse und Pablo Picasso, haben nicht den entscheidenden Beitrag zur völligen Vergegenwärtigung geleistet. Man vertrat die Ansicht, dass auf diese Art und Weise nur die abstrakte Darstellung nachgebildet wurde. Es dauerte bis 1910, bis die erste große Gruppe von reinen abstrakten Malern auftauchte.

Konsequent abstrakte Tendenzen wie konstruktiver oder suprematistischer Stil wurden entwickelt. Nach ihrem Entstehen löste sich die abstrakte Kunst schnell in eine Serie von Stilrichtungen auf. Die stilistische Aufteilung in eine Ausdrucksabstraktion (Kandinsky) und eine Geometrieabstraktion (Malewitsch, Theo van Doesburg, Piet Mondrian) oder in eine Lyrik und eine Konstruktivgeometrische Ausrichtung hat im Wesentlichen äußere Charakteristika in seinem Augen.

In der surrealistischen Welt wurden abstrakte Grundsätze verwendet (siehe Automatismus). Jackson Pollock, ein US-Amerikaner, wurde zum bekanntesten Repräsentanten des späteren Spätexpressionismus oder der Aktionsmalerei; andere Pioniermaler waren jedoch der Franzose André Masson.

Auch interessant

Mehr zum Thema