Deutsche Künstler

Die deutschen Künstlerinnen und Künstler

In diesem Jahr ziehen jedoch die Namen von zwei Deutschen die Aufmerksamkeit auf sich: Jahrhunderts: Studien und Erinnerungen / von Friedrich Pecht. wird von der Kunstgeschichte als "kaukasischer Künstler" eingestuft. Die skandinavischen Künstler kommen nach Deutschland, die deutschen Künstler reisen nach Skandinavien. Bestreben German artists international: Interview with Kelvyn Colt, Sugaboy & Serious Klein - Anita von Hiphop. de from the desktop or your mobile device.

In den Top Ten der Top Ten dominieren die deutschen Künstler.

Deutsche Künstler können ihre Vorherrschaft an der vordersten Front der wichtigsten zeitgenössischen Künstler der Welt aufrechterhalten. Von den zehn größten Künstlern der Weltgeschichte sind vier deutsche Künstler. Tony Cragg, der bildhauerische Künstler, ist der aufsteigende Stern des Jahrgangs. An zweiter Stelle stehen Bruce Nauman, Rosemarie Trockel, Georg Baselitz und die US-Fotografin Cindy Sherman. Anselm Kiefer liegt noch auf dem sechsten Rang.

Damit sind vier der zehn größten Künstler der Welt Deutsche. Auch in anderer Hinsicht gibt es Beständigkeit auf dem Kunstmarkt: An den ersten elf Orten des Kunststoffkompasses gibt es keine Abkehr. Der aufstrebende Star des Jahrgangs ist der englische (aber deutsch lebende) Steinbildhauer Tony Cragg, der es vom 42. auf den 25. Rang geschafft hat. Bekannt ist Cragg für seinen Bildhauerpark in Wuppertal, bis Juni 2013 war er Direktor der renommierten Düsseldorf Art Academy.

Um so mehr bewegt sich für die Sterne von morgen, d.h. die Künstler, die noch nicht in der Rangliste der Top 100 aufgetreten sind, aber so schnelle Punktzuwächse verbuchen können, dass sie in absehbarer Zeit zum Barometer des Ruhms und damit zunehmend in den Blickpunkt der Sammler rücken werden.

Zunehmend kommen die Nachwuchskünstler nicht aus dem Mittleren Osten, also aus Europa und den USA, sondern aus Georgien (Thea Djordjadze, Rang 416), China (Yang Fudong, Rang 185), Vietnam (Danh Vo, Rang 270) oder Pakistan (Imran Qureshi, Rang 998). Die Rangliste identifiziert die bedeutendsten zeitgenössischen Künstler, indem sie ihre Anwesenheit auf Messen, Reviews, Käufe von führenden Ausstellungshäusern und Preisverleihungen mit Punktwerten bewerten; Verkaufspreise und erfolgreiche Auktionen sind irrelevant.

Darüber hinaus bestimmt der Kunststoffkompass anhand einer weiteren Rankingliste, welche gestorbenen Künstler den größten Einfluss auf die Präsentation haben.

Die deutschen Künstler des XVI. Jh. (?)

In der ersten Hälfte des XVI. Jh. lebte ein bedeutender deutschsprachiger Künstler und Grafiker, Albrecht Altdorfer (1480 - 1538). Als bedeutendster deutschsprachiger Künstler der Donauschule in Deutschland galt er vor allem durch seine Landschaftsmalerei. Das Donauschulprojekt wurde von Künstlerinnen und Künstler aus Österreich und Bayern mitfinanziert. Zu dieser Gruppe gehört auch Jörg Breu der Älteste (1475 - 1537).

Jahrhundert, die so genannte nördliche Wiedergeburt, hatte andere Vertreter wie Hans Holbein der Älteste (1494-1524), seinen eigenen Vater Hans Holbein der Junge (1497-1543) und Ambrosius Holbein (1494-1519). Man sagt, dass viele deutsche Künstler der gotischen Überlieferung folgten. Einflüsse auf die Künstler der dt. Kaiserzeit waren von Italienreisen geprägt, wie sie Dürer und viele deutsche Denker wie Johann Reuchlin (1455 - 1522) machten.

Jahrhunderts wurde das kirchliche und kulturelle Umfeld in Deutschland durch die evangelischen Reformierungen von Martin Luther (1483-1546) mitbestimmt.

Mehr zum Thema