Moderne Kunst

Zeitgenössische Kunst

MUSEALES MMK FÜR MODERNE KUNST. Kontaktinformationen mit einer Karte der Standorte mit Telefonnummern für das MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main. Die Nationalgalerie für Moderne Kunst Gnam. Discover the publications of the label Museum Für Moderne Kunst Weddel. Kunstschaffender, anlässlich der Eröffnung einer Ausstellung der Moderne.

Moderner Kunst: einzigartige Drucke von Zeitgenossen.

Aufgrund unseres ständig wachsenden Angebots an Gegenwartskunst werden Sie immer wieder neue Kunstwerke vorfinden. Seien Sie der Erste, der über Sonderangebote und exklusive Gutscheine informiert wird. Bei uns erhalten Sie wunderschöne Wohnmotive und Vorschläge für die Ausstattung. Sie können den Erhalt des Newsletters auf Wunsch auch später noch kündigen. Registrieren Sie sich jetzt für unseren kostenfreien Newsletter:

Seien Sie der Erste, der über Sonderangebote und exklusive Gutscheine informiert wird. Bei uns erhalten Sie wunderschöne Wohnmotive und Vorschläge für die Ausstattung. Sie können den Erhalt des Newsletters auf Wunsch auch später noch kündigen. Registrieren Sie sich jetzt für unseren kostenfreien Newsletter: Seien Sie der Erste, der über Sonderangebote und exklusive Gutscheine informiert wird. Bei uns erhalten Sie wunderschöne Wohnmotive und Vorschläge für die Ausstattung.

Sie können den Erhalt des Newsletters auf Wunsch auch später noch kündigen. Registrieren Sie sich jetzt für unseren kostenfreien Newsletter:

Im Rahmen von Einzelausstellungen möchte ich meine Arbeiten einem breiten Fachpublikum vorführen. Manch einer sagt: Die Arbeiten sind ein Zeichen meiner Passion zu den starken und wunderschönen Farbtönen und voller Elan. Doch bitte, schau dir die Fotos in aller Stille an und bilde dir deine eigene Meinun. "Aber jetzt viel Spass auf Ihrer Entdeckungstour in meine Farbwelt.

NOLAND CADY

In der Moderne kommt Gewalttätigkeit nicht nur im gesellschaftlichen Bereich, sondern auch in ubiquitären Gegenständen, Installationen und städtischen Einrichtungen zum Ausbruch. In ihren Werken setzt Cady mit Cady Boland ( "* 1956") die Gewalttätigkeiten frei, denen wir inszeniert sind. Dabei verwischt die vermeintlich scharfkantige Abgrenzung zwischen Objekt und Subjekt, die unaufhörlichen Interaktionen werden sichtbar.

Die Mythologie des US-Traumes, die er anscheinend naiveweise ernst nahm, ist jedoch zu einer globalen Realität geworden: Gewaltverherrlichung, tiefgreifende Indiviualisierung, Konsummuster als Triebkraft und Erfüllungsort, Ringen um Ausgrenzung und Demarkation. Schranken, Tore und Zäune in ihren Arbeiten bezeugen die materiellen und sinnbildlichen Erscheinungsformen, die Aufmerksamkeit generieren und die Teilnahme unmöglich machen.

Andererseits wird vielen Berühmtheiten eine Zwangsbeteiligung durchgesetzt. Einfühlsam wie ein Psyche beschrieben die US-Amerikaner bereits 1987 in ihrem Essay "Zu einer Methasprache des Bösen", der inzwischen zur weltweiten Wirklichkeit geworden ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema