Moderne Kunst Deutschland

Zeitgenössische Kunst Deutschland

Bewundern Sie moderne und zeitgenössische Kunstwerke in den deutschen Museen. Galerien finden, die sich auf zeitgenössische Kunst spezialisiert haben und aus einer breiten Palette von Kunstwerken wählen. ist kein aktuelles Phänomen, sondern bereits zu einer Tradition in der modernen Kunst geworden. Museum für Moderne Kunst Weserburg, Bremen, Deutschland. Ob Wasser-, Kies- und Touch-Garten oder Akustikpark: Die Gemeinde "Gardens without Borders" verbindet moderne Themengärten mit liebevoll restaurierten Gärten.

Moderner und zeitgenössischer Kunst in Deutschland

Die Kunst bricht seit Ende des neunzehnten Jahrhundert mit den Gepflogenheiten der wissenschaftlichen Malkunst. Daraus entstanden unterschiedliche Ströme, die die Künstlerszene vor allem durch Künstlerkreise in Deutschland beeinflussten. In der deutschen Museums-Landschaft finden moderne und zeitgenössische Künstler viel Platz, um sich miteinander auseinanderzusetzen.

1905 wurde in Dresden die Künstlervereinigung "Die Brücke" gegründet, zu deren prominentesten Repräsentanten Ernst Ludwig Kirchner, Fritz Bleyl, Erich Heckel, Karl Schmidt-Rottluff und später Emil Nolde gehören. Als Pionier des Kommunismus versteht sich die Band, und der Namen der Künstlervereinigung bezieht sich auch auf einen Neuanfang, einen Bankenwechsel in der heutigen Kunstepoche und die Bewältigung der alten Gepflogenheiten durch Formwechsel und die Verwendung von intensiven und kontrastreichen Farbnuancen.

Vor der Auflösung der Gruppe im Jahr 1913 war sie vor allem in Dresden und der näheren und weiteren Region (Moritzburg) tätig, aber auch in München ausgestellt. Im Dresdner Alberttinum und im Brücke-Museum in Berlin befinden sich wichtige Malkollektionen. Die Veröffentlichung eines Ausstellungskatalogs in München 1912 mit Franz Marc und Wassily Kandinsky bildete an sich keine Gruppe von Künstlern, sondern einen wichtigen neuen Stil.

Die beiden Malerinnen wollten mit expressiven Mitteln die Vielfältigkeit der sich entfaltenden Kunstströmungen in einen editorischen Zusammenhang einordnen. Besonders in München haben Paul Klee und Alfred Kubin neben Marc und Kandinsky ausgestellt. Eine weitere Arbeitsstätte war Murnau, wo Kandinsky und sein Partner im Münter-Haus tätig waren und die avantgardistischen Künstler erhielten.

Im Münter-Haus gibt es heute eine eigene Kollektion, in Kochel wird das Werk von Franz Marc mit dem der Brückenkünstler konfrontiert. Ein weiterer bedeutender Gemäldesammlung finden Sie im Münchener Lenkhaus. Otto Dix wird als Repräsentant der Moderne angesehen, der sich zunächst in den Kreis der Angreifer begeben hat, später aber in den Bereichen Realität und Neue Objektivität seinen eigenen Weg hat.

Nachdem er selbst im Ersten Weltkrieg gekämpft und das Leiden und die Not gesehen hatte, wurde dies zum Hauptthema seiner Kunst. Beeindruckend ist das Triptichon "Der Krieg" im Alberttinum in Dresden. Sie können das Alberttinum während Ihrer Reise nach Dresden besuchen. Wenn Sie sich für moderne Kunst in Deutschland begeistern, helfen wir Ihnen gerne bei der Organisation Ihrer Reise.

Auch interessant

Mehr zum Thema