Pop Art Kunst

Kunst der Pop Art

Als kreative Pop Art zeichnen wir Ihr Foto. Lassen Sie sich verzaubern und tauchen Sie ein in die Welt der modernen Kunst. Die Pop Art wurde von Andy Warhol von der Mehrheit der Menschen bekannt gemacht, die Siebdrucktechnik seiner Bilder machte die Kunst zu einem Massenprodukt. Ausgewählte Leinwand Druck Original Moderne Pop Art Ausgewählte Kunst Malerei, Acryl Abstrakt, Malerei. Die Kunst schockiert nicht - sie macht Menschen auf der ganzen Welt glücklich.

"Pop Art: Der Alltag wird zur Kunst

Im Kunstbetrieb Pop Art werden Alltagsgegenstände der Popkultur (Objekte, Medien, Reklame und Comics) von ihrer vertrauten Umgebung abgegrenzt und auffallend und entfremdet in Popfarben wiedergegeben. Wie bei der klassischen Werbegrafik wird das Motiv durch Auslassen bewusst stark reduziert und der Bildbereich mit Designelementen rekonstruiert oder entfremdet, so dass sich das Artwork vom Banalbild absetzt.

Durch ein hohes Maß an technischer Vollkommenheit ohne sichtbaren Pinselstrich wird die oft objektiv distanzierende Repräsentationsform wie in den Bildern von David Hockney, Roy Lichtenstein oder Tom Wesselmann geschaffen. Dem sachlichen, flachen, markanten und anschaulichen Malstil steht eine überzogene, kennzeichnende und ausdrucksstarke Farbenpracht als gestalterisches Element (Knalleffekt) wie in Werbe- oder Comicarbeiten gegenüber.

In Großbritannien tauchte die Kunstbewegung in den 50er Jahren auf und in den USA in den 50er Jahren als Gegensteuerung zum reinen Zeitgeist. Die Pop Art und der Idealismus werden als erste Vertreter der postmodernen Kunst angesehen. Pop Art entstammt nicht dem Geiste einer Elitekultur, sondern den beliebten Medien oder Unterkulturen.

Die visuelle Welt der Pop-Art-Künstler ist geprägt von Produkten, Logos, Prominenten und Comic-Stil. Die am häufigsten verwendeten Verfahren und Materialien sind Gemälde, Grafiken, Collagen, kombinierte Gemälde, Montagen, Skulpturen, Gegenstände, Rauminstallationen, neue Materialien sowie Duplikattechniken wie Mehrfach- und Druckgrafiken (Siebdruck, Offset). Paulozzi präsentierte die Kollage 1952 auf dem ersten Treffen der Unabhängigen Gruppe in London im Rahmen seiner Koje!

Das Unternehmen The Unabhängige Group (IG) wurde 1952 in London von jüngeren Künstlern, Skulpturen, Architekten, Schriftstellern und Musikkritikern ins Leben gerufen. Dabei wurden die populärkulturellen Aspekte wie z. B. Reklame, Produktgestaltung, Filme, Comics, Science Fiction und Technik diskutiert. Das sind Eduardo Paolozzi, David Hockney, Peter Blake, Robert Rauschenberg, Jasper Johns, Andy Warhol, Roy Lichtenstein, Claes Oldenburg, James Rosenquist, Tom Wesselmann, Alex Katz, Robert Indiana, Allan D'Arcangelo, Gerhard Richter und Sigmar Polke sowie Niki de Saint-Phalle, Keith Haring, Mel Ramos, James Rizzi.

Schon in den 1920er Jahren entwarfen die US-Künstler Gerald Murphy, Charles Demuth und Stuart Davis Werbedesign. Inhaltsangabe: Merkmale: banal Alltagsgegenstände und Konsumgüter; visuelle Sprache der Reklame, Photos, Comics, Medien und Teilkultur. Malstil: objektiv entfernte Repräsentationsform; Malerei ohne sichtbaren Pinselstrich, flacher, markanter und illustrativer Malstil, im Kontrast zur übertriebenen Verwendung von Farbe als gestalterisches Element (Bang-Effekt) wie in der Werbebranche.

Rauschenberg, David Hockney, Andy Warhol, Roy Lichtenstein, Keith Haring, Niki de Saint-Phalle.

Auch interessant

Mehr zum Thema