Wie Vermarkte ich meine Kunst

Inwiefern habe ich meine Kunst vermarktet?

Wenn das nichts aussagt, ist es eine Livestream-Plattform. Möglichkeiten wie Basic Member mit zusätzlichen Funktionen: Der " Nicht-Visionär " produziert die Werke einfach und vermarktet sie. Aber Kunst muss nicht immer ohne Brot sein. " Das war ein entscheidender Schritt in meinem Leben", sagt sie.

und wie vermarkte ich meine Kunst? Scotty (verkaufen, lackieren)

So habe ich wieder von der Vorderseite Acrylbilder gemalt und auch schon zwei an Freundinnen und Bekanntenkreis mitgenommen. Daher meine Frage...vielleicht kann mir hier jemand helfen, wie ich meine Fotos mehr vermarkte oder wo ich sie einführe und Menschen Feedback abgeben oder nicht...nur potentielle Käufer finden oder kennen jemanden aus männlichen abstrakten oder Tierbildern....

Wohin kann ich meine Fotos hochladen und Feedback erhalten? P.S.: Ich kann auch ein oder zwei Fotos hinzufügen, damit du siehst, was es ist. Hier können Sie Ihre Werke LIVE vor der ganzen Weltöffentlichkeit ausstellen. Es gibt viele Künste, die ein wenig Arbeit verrichten und ihre Gemälde zur gleichen Zeit verkaufen.

Sie eignet sich hervorragend zum Hochladen von Bildern, man kann auch Kommentare abgeben und viele auf der Website sind selbst Künstler. Wenn deine Pläne für Menschen nicht von Interesse sind, wird dich niemand unterschreiben, geschweige denn etwas von dir kaufen. Ich kann dir ohne Fotos keine Ahnung davon vermitteln.

Derjenige, der Kunst verkaufen will, hat die Kunst nicht begriffen !

Kunstschaffende müssen, sollten, sollen, könnten sie....... Das ist bitte etwas, was alle Kolleginnen und Kollegen, die noch etwas geplant haben, auf keinen Fall füreinander tun sollten. Es ist immer wieder als künstlerisch vorgeworfen zu werden, warum man dieses oder jenes Motto nicht umsetzt, warum man dieses oder jenes Motivationsmotiv nicht findet, warum man auch an den Zuschauer denkt etc....etc..etc..etc..etc.....

Bitte, warum sollte der/die KünstlerIn ständig an den/die BetrachterIn erinnern? darf ein Kunstschaffender von der Kunst seinen Lebensunterhalt bestreiten? Selbstverständlich kann "du" als "Künstler" das nicht ohne weiteres tun, oder gar nicht und - jetzt kommt das Schlechteste für die engstirnigen Fragesteller: MAN WIRD ES ALS REALER KÜNSTLER AUCH NICHT!

JA, MAN SOLLTE NICHT EINMAL EINEN DENKANSTOß VERLETZEN, DENN JEDER DENK PLATZ VORBEHALTEN, HINWEISEN, GENAU DIE KUNST VERMEIDEN....... Aber der Maler hat sicherlich sein ganzes Innerstes in die Sache gesteckt!

Auch interessant

Mehr zum Thema