Ohne Titel

Ohne Titel


2007, Druckfarbe und Farbstift auf Papier ca. 50 x 35 cm

Über die Kunst: Alle verstandesmäßigen Erklärungen berühren niemals das, worauf es ankommt: die Schöpfung und ihr Geheimnis, die Poesie und ihr Wesen.Fast könnte man sagen, hier ist nichts zu verstehen, alles nur zu fühlen. Es muss wohl zugegeben werden, dass das Schweigen tauglicher ist wie die Kritik, ein Kunstwerk zu bestimmen und zu ermessen. Schweigen deshalb, da Worte nicht wiedergeben können, was das Wesentliche an den Bildenden Künsten ist. Sie können sich ihnen nur mehr oder weniger nähern, aber sie nie ganz erfassen. Mauric Jardot: (Picassos Zeichnungen,1992)

Dazze Kammerl