Meine Kunst 

2329
2329
2327
2327
2326
2326
2324
2324
2314
2314

Infos Zur Person

user photo 1
Schwerpunkte der künstlerischen Arbeit Malerei
Persönliches / Vita
Vincent van Volkmer, geb. 03.10.1933 in Los Angeles ist ein amerikanischer Künstler (Maler), Methematiker und Bonsai-Baum-Meister. 1950 ist er durch Kontakt mit Jackson Pollock zur Kunst gekommen und seit dem leidenschaftlich kunsttätig. 1951 ist er zum Militärdienst nach Deutschland gekommen, wo er anschließend Mathematik und Kunst in der Kunstakademie Düsseldorf in der Klasse von Prof Otto Pankok studierte. Zu seinen Freunden und Kommilitonen in dieser Zeit zählten unter anderem der Künstler Günther Uecker. 1963 reiste er mit Frank Stella und Henri Geldzahler zusammen nach Persien wo sie unter anderem antike Schrifttafeln studierten. 1971 kehrt er nach Deutschland zurück wo er sich in Berlin mit Udo Lindenberg befreundet und später auch mit A. R. Peng, mit dem er 1980 nach London und danach nach Irland zieht. 1988 hilft er jüdischen Emigranten aus der ehemaligen UDSSR in Europa und den USA Fuss zu fassen. 1995 wandert von Volkmer nach Japan aus, wo er die Gestaltung von Bonsai Bäumen studiert. Erst fünfzehn Jahre später 2010 verlässt er wieder Japan in Richtung Deutschland. Seit dem beschäftigt er sich mit der Malerei, Bonsai-Bäumen, Imkerei und ist ein leidenschaftlich auf Kulturreisen - quer durch die Welt - unterwegs. Auf der Rückseite seiner Gemälde befindet sich neben dem Titel (der immer eine Nummer ist) eine bemerkenswerte Ansammlung von Symbolen und Zeichen wie z. B. Pyramiden und ein antikes handgeschriebenes Stück Papier (Manuskript).
Ausbildung / Beruf Ausbildung
Interessen / Hobbies Mathematik, Bienenzucht, Imkerei

 

Nachrichtentext

Hinweis:

Sie können nur als angemeldeter Künstler oder Kunstfreund Nachrichten versenden und empfangen.

Bitte registrieren Sie sich bzw. melden Sie sich an (Login rechts oben).