HOLZ GRINST

HOLZ GRINST


2007, fiktives Bookcover mit Pseudo-Rezension

Eberhard Krampf, einer der bekanntesten Anthropomorphologen Deutschlands, hatte vor wenigen Jahren mit seinem Erstlingswerk WAS WILL DER BAUM MIR SAGEN? einen bescheidenen Bestseller gelandet. Konnten ihm damals einige esoterisch orientierte Leser noch folgen, so sprengt der Folgeband WAS WILL DAS BRETT MIR SAGEN? jede Vorstellungskraft. Jeder kennt die Maserung von Brettern, auf denen aufgrund von Astlöchern, Jahresringen etc zuweilen Strukturen wie etwa Gesichter erkennbar werden. Laut Autor handelt es sich dabei jedoch nicht um eine Laune der Natur, sondern um eine Laune des jeweiligen Brettes! Das Brett beispielsweise, das oben abgebildet ist, grinst, so Krampf, den Betrachter nicht etwa zufällig an, sondern versucht verzweifelt mit der Außenwelt in Kontakt zu treten... PS: Diese Rezension finden Sie auch IN ENGLISH bei youtube: http://de.youtube.com/watch?v=4sC9-pxUbqU&feature=channel_page - © Bernd Wahlbrinck

Bernd Wahlbrinck