Meine Kunst 

1 / 15weiter >>
mea tulpa - Blumen im Verfall 2. (mit Preisangabe)
mea tulpa - Blumen im Verfall 2.
mea tulpa - Blumen im Verfall 1. (mit Preisangabe)
mea tulpa - Blumen im Verfall 1.
Keiner lebt für sich allein (mit Preisangabe)
Keiner lebt für sich allein
Treppe im Schnee (mit Preisangabe)
Treppe im Schnee
meine Lieblings-Schwebebahn
meine Lieblings-Schwebebahn
Die Schwebebahn in Wuppertal; Grundfarben orange blau
Die Schwebebahn in Wuppertal; Grundfarben orange blau
Zukunft und Vergangenheit, Schweben durch Wuppertal
Zukunft und Vergangenheit, Schweben durch Wuppertal
Wintertraum --- Handyfoto Velbert November 2011
Wintertraum --- Handyfoto Velbert November 2011

Infos Zur Person

user photo 1
user photo 2
user photo 3
Schwerpunkte der künstlerischen Arbeit Malerei
Persönliches / Vita
Ich bin in Köln geboren, lebe aber seit vielen Jahren in Wuppertal; Zwei Schwerpunkte meiner künstlerischen Arbeit sind: Portraits und Rosen zu malen und zu zeichnen. Daneben setze ich mir aber keine Grenzen und lasse alle Variationen über den bekannten Maltechniken zu, nach denen mir der Sinn steht. So verwende ich Aquarellfarben auch deckend, Acrylfarben wässrig oder Ölfarben lasierend, wie es mir gerade für die laufende Arbeit passend erscheint. Während der Schulzeit hatte ich das große Glück, zeitweilig Unterricht bei einem wahren Künstler und Philosophen genießen zu dürfen, der nicht nur Thementreue sondern insbesondere auch Eigenwilligkeit hoch schätzte. Damit erleichterte er mir den Weg, eigenen Vorstellungen zu folgen. Nach dem Abitur 1974 studierte ich zunächst einige Semester Kunst und Textilgestaltung an der PH in Köln. In den 80ern nahm ich in Köln an einer Malgruppe unter der Leitung von Volkmar Schaak teil, im von-der-Heydt-Museum in Wuppertal hatte ich die Gelegenheit, bei Joanna Danovska einen Portraitzeichen-Workshop zu belegen, und bei Manfred Wiskow verfeinerte ich an der VHS Wuppertal die Techniken im Umgang mit Aquarellfarben. Mit der Wuppertaler Künstlerin Anke Büttner (www.anke-buettner.de) durfte ich einen Workshop mit Kindern im Wuppertaler Zoo begleiten; bei der Gelegenheit entstanden die Skizzen für meinen Zyklus der Königspinguine. Aus meinen Bildern spricht sicher mein heftiges Verlangen nach Harmonie, gleichzeitig provoziere ich aber auch gern Widerspruch und bin nicht immer ganz stromlinienförmig. Alles Weitere, was wichtig sein könnte, kann in meiner Homepage nachgelesen werden.
Ausstellungen
Bisher zeige ich meine Bilder nur Freunden oder im Internet jetzt auch in: http://www.artists.de/ikkoch.html und bei artfolio.de http://www.kunstgalerie.ws/3914/ Ich könnte mir aber gut vorstellen, mal eine thematische Auswahl beispielsweise in einem Blumenladen, einem Tierpark oder auch einer Arztpraxis zu präsentieren
Ausbildung / Beruf Erzieherin
Interessen / Hobbies http://www.meinebilder-meinleben.de/

Meine Fotos 

1 / 4weiter >>
---
---
Alternative
Alternative
Spiegelung in Lübeck
Spiegelung in Lübeck
Herz im Sand
Herz im Sand

Meine Freunde 

1 / 6weiter >>
Heike Schramm
Heike Schramm
SILVIA@springorum.eu
SILVIA@springorum.eu
Jaqueline Neuhäuser
Jaqueline Neuhäuser
Günter Stadler
Günter Stadler

Meine Favoriten 

1 / 24weiter >>
I. K.-Koch
I. K.-Koch
I. K.-Koch
I. K.-Koch
SILVIA@springorum.eu
SILVIA@springorum.eu
Lenzkunzt, Sabine Lenz
Lenzkunzt, Sabine Lenz

 

Nachrichtentext

Hinweis:

Sie können nur als angemeldeter Künstler oder Kunstfreund Nachrichten versenden und empfangen.

Bitte registrieren Sie sich bzw. melden Sie sich an (Login rechts oben).